Auf der Lehr- und Lernwebsite Genderplanet sind Informationen, Begriffe und viele Materialien zum Thema (Un)DoingGender und der kritischen Auseinandersetzung mit Wissenschaft und Geschlechterwissen veröffentlicht, die im Schulunterricht angewendet werden können. Der Genderplanet wurde im Rahmen des Forschungsprojekts (Un)Doing Gender als gelebtes Unterrichtsprinzip 2009 entwickelt und mit Beiträgen des Forschungsprojekts Critical Science Literacy 2017 ergänzt. Undoing Gender wird mit euch sein!

Gender-Logbuch

Einträge in das Logbuch kommentieren, argumentieren oder parodieren den Umgang mit Gender in der Alltagswelt und erforschen unterschiedliche Erfahrungshorizonte.

Podcasts: Gender in der Sprache, im Sprachvergleich und in Zeitungen

Drei Podcasts machen Lust auf mehr! Wir wollten der Frage Doing und Undoing Gender in drei unterschiedlichen Zusammenhängen auf die Spur kommen. Zuerst wollten wir uns aber noch einmal absichern, was mit Doing Gender überhaupt gemeint sein könnte, darum haben einige von uns Definitionen versucht, mit denen wir dann weitergearbeitet haben. weiterlesen

Genderfactory

In der Genderfactory findet ihr Arbeitsaufgaben rund um das Thema (Un)Doing Gender, die im Unterricht angewendet werden können.

Experiment zur Klassensituation. Wir performen unsere Genderrollen.

Vorbereitung SchülerInnen schreiben ihren Namen auf ein A5-Kärtchen und stellen dieses sichtbar auf ihren Platz. weiterlesen

Begriffsuniversum

Ein vielfältiges Begriffsuniversum umgibt den Genderplaneten: hier sind Basis-Informationen zu zentralen Begriffen und Forschungsthemen zu finden.

Geschlechterkonstruktion

Lange Zeit war man davon überzeugt, dass das Geschlecht den Menschen von Natur aus eingeschrieben ist. Man ging von grundlegenden Unterschieden zwischen Männern und Frauen aus, die nicht verhandelbar sind: Körperliche, psychische und geistige Differenzen wurden als natürlich und naturgegeben angesehen und in den Philosophien seit der Antike in vielen Details ausgemacht. Mit den frühen Frauenbewegungen wurden diese Zuschreibungen in Zweifel gezogen, später auch die Naturgesetzlichkeit, mit der Männlichkeit und Weiblichkeit begründet wurde. weiterlesen

Forschungsstation

Welche wissenschaftlichen Theorien und Werkzeuge gibt es, um den Genderplaneten zu erforschen? Die Forschungsstation liefert hier Antworten

Geschlechtergeschichte

In der Geschichtswissenschaft hat sich zunächst die Frauengeschichte etablieren können, die nach den fehlenden Frauen in der Geschichte forschte. Zunehmend entwickelte sich auch die Erforschung der allgemeinen Geschlechterverhältnisse. Die Geschlechtergeschichte untersucht die Vorstellungen von Geschlechtern in der Vergangenheit und zeigt auf, wie sich unsere heutige Sichtweise von Geschlechtern durchgesetzt hat. Der folgende Text gibt einen Einblick in diese Entwicklungen. weiterlesen